Sie befinden sich hier:

Der Boden - Die Haut der Erde

Inhalt

Der Boden unter unseren Füßen gibt uns Halt und Leben. Der Boden atmet, ernährt, schützt. Er kann Vieles leisten, nur braucht er dafür Zeit. Es dauert mehr als 100 Jahre, bis in unserem Klima eine Humusschicht von 1 cm Dicke entsteht. Was bedeutet Erdboden für uns? Wie gebrauchen wir ihn? Wer braucht ihn außer uns? Wo wir noch freien Zugang zum Boden haben, erforschen wir ihn, suchen nach Lehm, Sand, Humus, den Farben der Erde, führen einfache Bodenproben durch und probieren aus, was passiert, wenn der Boden keinen Halt mehr findet. 

Ziel

Die Scheu vor dem Material Boden nehmen, Neugier und Entdeckungsfreude fördern. Zu Beobachtungen anregen. Für Fragen und Forschen begeistern. Boden als elementare Lebensgrundlage kennen lernen.

Zielgruppe

Vorschule, Klassenstufe 1-6 

Teilnehmerzahl 

10 bis 24 

Mitzubringen ist 

Je TeilnehmerIn ein Löffel, Becher, Glas mit Deckel, leere Kuntstoff-Flasche

Beitrag 

3,00 € 

Besonderheiten 

Bequeme, wetterfeste Kleidung, die schmutzig werden darf. Getränk und Pausenbrot.

Anmeldung

bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin

Veranstalter

Diplom-Künstlerin Tamara Fitz, BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen 

Termine 

- Termine auf Anfrage -

8.15 - 10.15 / 9.15 - 11.15 Uhr

- weitere Uhrzeiten auf Anfrage -

 

 






Mach mit!; Her mit den Mäusen

Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: