Sie befinden sich hier:

Von Blütenstaub und Nektarraub - Botanik für Kinder


Inhalt

Bunte Blumenwiesen - ein Traum, eine Kindheitserinnerung der Erwachsenen oder eine Vision für die Zukunft? Ob Kelch, Scheibenblume oder Rachenblütler, Biene, Käfer oder Schmetterling. Über Jahrmillionen haben Blüten und Insekten Lebensgemeinschaften gebildet und dabei ist eine bunte Vielfalt von Farben und Formen entstanden. Wir beobachten Nektarsammler und Bestäuber und fragen uns, ob Blumen ohne Bienen überleben würden. Wir untersuchen Blüten und Samen und gehen der Frage nach, was Blumenwiesen mit unserer Ernährung zu tun haben. Was sind überhaupt Samen? Können Pflanzen reisen? Und wie können wir wieder unsere Wiesen zum Blühen bringen?

Ziel

Mittels Naturbeobachtung positive Erfahrungen ermöglichen. Zusammenhänge im Naturhaushalt vermitteln. Zur Gestaltung der Umwelt motivieren.

Zielgruppe

Vorschule, Klassenstufe 1-6 

Teilnehmerzahl 

10 bis 24 

Mitzubringen ist 

Je TeilnehmerIn Teelöffel

Beitrag 

3,00 € 

Besonderheiten 

Bequeme, wetterfeste Kleidung, die schmutzig werden darf. Getränk und Pausenbrot.

Anmeldung

bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin

Veranstalter

Diplom-Künstlerin Tamara Fitz, BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen 

Termine 

- Termine auf Anfrage -

8.15 - 10.15 / 9.15 - 11.15 Uhr

- weitere Uhrzeiten auf Anfrage -

 

 






Mach mit!; Her mit den Mäusen

Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: