Sie befinden sich hier:

Müll-Kunst - Wir erschaffen eine Welt


Inhalt

Das Thema "Wir und unser Müll" wird spielerisch, mit allen Sinnen in den Mittelpunkt gerückt. Aus scheinbar unbrauchbar Gewordenem gestalten wir etwas Neues, Eigenes. Unser Erfindungsgeist und unsere Begeisterung für den unmittelbaren Umgang mit Formen und Materialien lässt Objekte entstehen, die viel mit uns selbst zu tun haben. Durch das gemeinsame Gestalten in der Gruppe bekommen wir Anregungen, die wir in unsere Kunstwerke aufnehmen können. Das selbst hergestellte Objekt ist etwas ganz Besonderes. Dabei hinterfragen wir die Herstellung, den Gebrauch und Verbrauch der Dinge in unserem Alltag.


Ziel

Anregung zur Umsetzung eigener kreativer Ideen geben. Gegenseitige Unterstützung üben. Feinmotorik und Konzentration fördern. Alternativen zum Müll-Konsum finden.

Zielgruppe

Vorschule, Klassenstufe 1-6

Teilnehmerzahl

10 bis 24

Mitzubringen ist

je Kind zwei Verpackungen aus Kunststoff oder Papier(z.B. Papprolle, Käseschachtel, Joghurtbecher), ein nicht mehr getragenes Kleidungsstück oder Stoffreste, Wollreste oder Schnur, maximal ein Werbeprospekt sowie eine Tüte für den Transport

Besonderheiten

Bequeme wetterfeste Kleidung. die schmutzig werden darf. Getränk, Imbiss

Anmeldung

bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin

Beitrag

3,00 €

Veranstalter

Diplom-Künstlerrin Tamara Fitz (Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin)

BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen

Termine

- Termine auf Anfrage -

8.15 - 10.15 Uhr oder 9.15 - 11.15 Uhr

- weitere Uhrzeiten nach Vereinbarung






Mach mit!; Her mit den Mäusen

Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: