Sie befinden sich hier:

Jahresrückblick 2010

Umweltbildungsprojekte für Kinder und Erwachsene

 

1. Naturerlebnistage aus der Reihe „Regenwürmer beißen nicht“

Die Ortsgruppe Bodenheim bietet seit 2005 Naturerlebnistage in Kindergärten und Grundschulen an. In diesem Jahr führte die Umweltpädagogin Annette Nacke insgesamt 5 Veranstaltungen in Kindergärten und Grundschulen im Auftrag der Kreisgruppe durch. Um das Angebot auch weiterhin aufrechterhalten zu können, wurde 2010 erstmalig ein Gebühr von 1 bis 2 € pro Teilnehmer/in erhoben.

 

2. BUND Naturkindergruppe Bodenheim

Im 5. Jahr ihres Bestehens haben die Kinder der Naturkindergruppe wieder viele Ausflüge in die Natur unternommen und Projekte im Traumgarten in Bodenheim verwirklicht. Diese präsentierten sie im Sommer der Öffentlichkeit. U.a. stellten die Kinder zwischen 7 und 11 Jahren einen Igelunterschlupf für den Winter, eine Trockensteinmauer für Tiere und Pflanzen und eine Auswahl interessanter Naturfunde vor. Inzwischen nehmen etwa 20 Mädchen und Jungen regelmäßig an den Aktivitäten teil. 

3. „Grünes Klassenzimmer“

Erneut war das „Grüne Klassenzimmer“ 2010 ein Erfolg. Die Kreisgruppe Mainz-Bingen beteiligte sich dieses Jahr mit sechs verschiedenen Umweltbildungsmaßnahmen für Vor-, Grund- und Schulkinder bis 6. Klasse. Unsere Umweltpädagoginnen führten die Veranstaltungen mit folgenden Themen durch: „Lebensraum Rheinaue“, „Schmetterlings- und Insektenexkursion“, „Exkursion heimische Tier- und Pflanzenwelt im Mittelrheintal“, „Landschaft fühlen“, „Landart – Kunst aus Naturmaterialien“, „Müllkunst – Wir erschaffen eine Welt“. Das "Grüne Klassenzimmer" soll auch im nächsten Jahr, diesmal zusätzlich mit Nachmittagsveranstaltungen für außerschulische Zielgruppen, fortgeführt werden.

 

 

5. Schmetterlingsexkursionen

Wolfgang Düring führte 2010 wieder Schmetterlingsexkursionen im Binger Wald durch. Am 20. Juni lud er ein, Schmetterlinge auf den Magerwiesen bei Manubach zu entdecken, zu bestimmen und für den 12. GEO-Tag der Artenvielfalt zu dokumentieren. 16 verschiedene Falterarten konnten auf diese Weise erfasst werden. Seine zweite Exkursion Mitte Juli führte in den lichten Laubwald um die Lauschhütte im Binger Wald. Über 20 Teilnehmer, darunter 5 Kinder, entdeckten eine vielseitige Tagfalterfauna, darunter den Kaisermantel und den Kleinen Eisvogel.

 

6. „Schmetterlinge erleben in Kindergärten und Grundschulen“

Bei diesem Projekt werden die Kinder in die Welt der Schmetterlinge eingeführt. Sie lernen nicht nur viel Theorie über die einheimischen Falter, sondern entdecken die Tiere auch hautnah auf Schmetterlingsexkursionen und beobachten und dokumentieren ihren Lebenszyklus an lebendigen Exemplaren in ihrer Einrichtung. Begleitet wird das über Wochen dauernde Projekt von Wolfgang Düring. Dieses Jahr beteiligte sich die 1. Klasse der Grundschule in Dromersheim an diesem umfangreichen Projekt.

 

Positionsvertretungen und fachliche Stellungnahmen

Mitglieder der Kreisgruppe sind in verschiedenen BUND Landesarbeitskreisen aktiv, u.a. im AK Energie und in der Projektgruppe Umweltbildung. Sie kooperieren mit anderen Vereinen, um mit ihnen z.B. Streuobstwiesen zu erhalten und zu pflegen.

Eine Stellungnahme zum Bebauungsplan Kleinfeld III in Stadecken-Elsheim wurde 2010 erarbeitet.

Öffentlichkeitsarbeit

Auch in diesem Jahr wurden die Aktivitäten der Kreisgruppe Mainz-Bingen dank einer engagierten Öffentlichkeitsarbeit in vielen Presseartikeln, in verbandseigenen Mitgliederzeitungen, im Radio und sogar im Fernsehen einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Kreisgruppe stellte ihre alte Homepage um und gestaltete ihren neuen Internetauftritt im aktuellen BUND-Layout.

Ein neuer Kreisgruppen-Flyer wurde entworfen und informiert über die derzeitigen Schwerpunktthemen.

 

Hier können Sie den Jahresrückblick 2010 als pdf herunterladen (514 kb).






Mach mit!; Her mit den Mäusen

Veranstaltungen, Projekte und Aktivitäten der BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen werden mit Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz gefördert.

Suche

Metanavigation: